[spiegel.de] Immobilien-Boom drängt junge Familien aus Berlin

glas-und-beton

"Viele Menschen scheuen die hohen Immobilienpreise in den Ballungsräumen"

"Scheuen" ist eine feine, wenn nicht gar orwelleske Umschreibung von "können sich die horrenden Preise einfach nicht mehr leisten".

Im Übrigen ist das einmal mehr ein wunderbarer Beweis dafür, dass die freie Marktwirtschaft und mit ihr das ganze Gschwerl an Investoren, Spekulanten und neoliberalen Politikern nicht im Ansatz in der Lage sind, das Problem der Wohnungsnot in den Griff zu bekommen.

Abendzeitung

Isar zwei Abschalten? Das kostet...

Atom in Dosen

Die Gewinne sind abgeschöpft, jetzt bleiben die Atomkraftwerke eine kostspielige Altlast für die Betreiber.

Die großen Energieriesen sind mit ihrer lustigen Idee, die Kosten für Stillegeung und Rückbau auf den Steuerzahler zu übertragen, bislang gescheitert.

Bislang...

In München kommen auch ohne eine Verstaatlichung der horrenden Kosten der Multis erhebliche Lasten zu. Ist die Stadt doch über die Stadtwerke nach wie vor zu 25% an dem Atomkraftwerk Isar zwei beteiligt.

Schauen wir uns diese Kosten noch einmal etwas genauer an.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z