Riedenburger Dolden Bock

"Bezwing den Bock"

01.09.2016

Riecht wie Weißbier, sieht aus wie Weißbier, perlt wie Weißbier.

Schmeckt wie Weißbierbock. Da wird nichts versprochen, was nicht auch gehalten wird.

Etwas schwer, etwas süßlich vielleicht. Ich denke, zwei kann man schon mal trinken, dann wird's klebrig in Mund und Magen.

Mit 7,9% ist der Bock recht sozialverträglich gehalten. Da bringt manches Pale Ale ähnliches auf die Waage.

Es läuft gerade Dÿse - Das Nation. Passt ganz gut finde ich.

Spaghetti mit stark gewürzter Hackefleischsosse, ich denke das würde gut kontrastieren.

Ein Riedenburger Bier wäre kein Riedenburger Bier, wenn es nicht auch einen Spruch mitgeliefert würde:

comments powered by Disqus

Abendzeitung

Isar zwei Abschalten? Das kostet...

Atom in Dosen

Die Gewinne sind abgeschöpft, jetzt bleiben die Atomkraftwerke eine kostspielige Altlast für die Betreiber.

Die großen Energieriesen sind mit ihrer lustigen Idee, die Kosten für Stillegeung und Rückbau auf den Steuerzahler zu übertragen, bislang gescheitert.

Bislang...

In München kommen auch ohne eine Verstaatlichung der horrenden Kosten der Multis erhebliche Lasten zu. Ist die Stadt doch über die Stadtwerke nach wie vor zu 25% an dem Atomkraftwerk Isar zwei beteiligt.

Schauen wir uns diese Kosten noch einmal etwas genauer an.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z