Vollgeld statt Eurokrise

27.08.2018

Vielleicht sollte denen mal jemand erzählen, dass die Eurokrise gerade so einigermaßen vorbei ist. Also zumindest kein Thema mehr ist, mit dem Lorbeeren zu gewinnen ist.

Wenn diese liberal konservativen Heinis so an dem Krisenszenario festhalten, dann hat das was von einer apokalyptischen Sekte. Also von denen, die den Tag X herbeibeten. Und wenn der Tag X nicht kommt kollektiv Selbstmord begehen. Oder versuchen, den Tag X selbst hervor zu rufen.

...und wenn beides nicht funktioniert, dann können sie immer noch Nazis werden. Hat ja mit der AfD schon geklappt.

comments powered by Disqus

Abendzeitung

Isar zwei Abschalten? Das kostet...

Atom in Dosen

Die Gewinne sind abgeschöpft, jetzt bleiben die Atomkraftwerke eine kostspielige Altlast für die Betreiber.

Die großen Energieriesen sind mit ihrer lustigen Idee, die Kosten für Stillegeung und Rückbau auf den Steuerzahler zu übertragen, bislang gescheitert.

Bislang...

In München kommen auch ohne eine Verstaatlichung der horrenden Kosten der Multis erhebliche Lasten zu. Ist die Stadt doch über die Stadtwerke nach wie vor zu 25% an dem Atomkraftwerk Isar zwei beteiligt.

Schauen wir uns diese Kosten noch einmal etwas genauer an.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z