Diaspora*

Diaspora*

Diaspora*

15.10.2013

Schon seit geraumer Zeit ist ein Team hoffnungsvoller Idealisten am Werken für eine Communityalternative: Diaspora*

Hier gibt es keinen zentralen Server, auf dem alle Daten liegen oder eine einzelne Firma, die den exklusiven Zugriff auf alle Informationen hat. Jeder hat selbst die Gewalt über seine Privatsphäre. Kann Daten löschen oder freigeben, ganz nach Belieben. Und "gelöscht" heißt "gelöscht", da gibts kein Hintertürchen.

Großes Manko bislang: Man kann sich zwar registrieren, muß aber sehr lange auf eine Freigabe warten.

comments powered by Disqus

Abendzeitung

Isar zwei Abschalten? Das kostet...

Atom in Dosen

Die Gewinne sind abgeschöpft, jetzt bleiben die Atomkraftwerke eine kostspielige Altlast für die Betreiber.

Die großen Energieriesen sind mit ihrer lustigen Idee, die Kosten für Stillegeung und Rückbau auf den Steuerzahler zu übertragen, bislang gescheitert.

Bislang...

In München kommen auch ohne eine Verstaatlichung der horrenden Kosten der Multis erhebliche Lasten zu. Ist die Stadt doch über die Stadtwerke nach wie vor zu 25% an dem Atomkraftwerk Isar zwei beteiligt.

Schauen wir uns diese Kosten noch einmal etwas genauer an.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z