Andrea Mustermann verklagt AfD

13.05.2017

Die AfD betreibt Wahlwerbung mit dem Abdruck eines Zahlungsträgers der unbescholtenen und ehrlichen GEZ Zahlerin Andrea Mustermann.

Andrea ist weder gefragt worden, noch ist sie mit der Verwendung ihres Namens für Werbung im allgemeinen und für die rechtslastige AfD einverstanden.

Als sie die Plakate vor ihrer Wohnung entdecken musste, ist Andrea aus allen Wolken gefallen. Ihr Name wird von der AfD für eine billige Kampagne gegen den öffentlich rechtlichen Rundfunk missbraucht.

Sie hat sich inzwischen mit einem Anwalt in Verbindung gesetzt und bereitet eine Unterlassungsklage gegen die AfD vor.

comments powered by Disqus

Abendzeitung

Isar zwei Abschalten? Das kostet...

Atom in Dosen

Die Gewinne sind abgeschöpft, jetzt bleiben die Atomkraftwerke eine kostspielige Altlast für die Betreiber.

Die großen Energieriesen sind mit ihrer lustigen Idee, die Kosten für Stillegeung und Rückbau auf den Steuerzahler zu übertragen, bislang gescheitert.

Bislang...

In München kommen auch ohne eine Verstaatlichung der horrenden Kosten der Multis erhebliche Lasten zu. Ist die Stadt doch über die Stadtwerke nach wie vor zu 25% an dem Atomkraftwerk Isar zwei beteiligt.

Schauen wir uns diese Kosten noch einmal etwas genauer an.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z